DYNAMO DRESDEN - RW OBERHAUSEN 0 : 2 (0 : 1)
 
Aufstellung:
Aufstellung:
Hesse - Nikol, Hübener, Stocklasa,
Truckenbrod - Wagefeld, Würll, Ulich,
Bendovskyi - Penksa, Bröker
Trainer: Geyer
Semmler - Pappas, Schlieter, B. Reichert,
Embers - Landers, Kaya, Kruse, Müller -
Terranova, Lüttmann
Trainer: Bruns
Torschützen:
Torschützen:
Keine
0 : 1 Kaya (29., Handelfmeter)
0 : 2 Müller (75., Linksschuss)
Einwechslungen:
Einwechslungen:
Helbig für Würll (46.)
Dobry für Bröker (58.)
Kegel für Ullich (70.)
Robben für Lüttmann (46.)
Aksoy für Landers (73.)
Schäper für Müller (86.)
Karten:
Karten:
Hübener
Stocklasa
Wagefeld
Bendovskyi (88.)

Pappas

Schiedsrichter:
Zuschauer:
Thorsten Schriever (Dorum)
8628
Interviewpartner:

Benjamin Reichert

Benni, nach dem heutigen Sieg habt ihr offenbar an die Leistung des letzten Spiels angeknüpft.
Auf jeden Fall. Wie im letzten Spiel haben wir mit einer Viererkette begonnen und wollten erst einmal sicher stehen. In der Vorwärtsbewegung hatten wir anfangs Probleme, doch nach dem 0 : 1 fanden wir immer besser in die Partie und haben am Ende auch verdient gewonnen.

Rotationen in der Startelf scheinen für Euch kein Problem zu sein.
Ja, es ist sogar ganz wichtig zu wechseln. Die Saison ist noch lang, da ist der Trainer froh, auf mehrere Spieler zurückgreifen zu können. Wir haben gesehen, dass es ganz schnell passieren kann und die eingesetzten Spieler auch ihre Leistungen gebracht haben. Das ist ein Zeichen für einen guten Teamgeist.

Dein Comeback ist heute ganz sicher gelungen.
So schlecht kann es nicht gewesen sein, da wir zu Null gespielt haben. Klar fehlt mir noch ein bisschen Spielpraxis, aber die bekomme ich nur durchs Spielen. Fürs erste Mal hat es aber ganz gut geklappt.

Ihr spielt nicht alle Tage vor einer solchen Kulisse, beeinflussen die Heimfans das Spiel?
Es ist auf jeden Fall ein tolles Erlebnis bei voller Hütte zu spielen, egal ob es die eigenen Fans sind, oder nicht. Ein bisschen gehasst zu werden ist auch mal ganz schön.

Nächster Gegner ist der SC Verl, ein leichter Gegner?
Leicht ist Verl nicht zu besiegen. Gegen starke Gegner haben wir uns bisher leichter getan. Es wird auf jeden Fall ein Schweinespiel, aber drei Punkte sind ein Muss.

 
     
Bonner SC 0
RW Oberhausen 3

RW Oberhausen -
Rot-Weiss Essen -

1.   Uerdingen 61
2.   Köln 56
3.  

Aachen

49
4.  

Dortmund

49
5.   Wiedenbrück 48
6.  

Wuppertal

45
7.   Oberhausen 45
8.   Rödinghausen 43
9.   Verl 39
10.  

M'gladbach

38
11.   Wattenscheid 38
12.   Essen 35
13.   Köln 32
14.  

Düsseldorf

31
15.   Bonn 28
16.   Erndtebrück 23
17.   Wegberg 22
18.   Rhynern 18

     
   
 
 
       
   
                                               

 
       
   
  ARCHIV  
                     
  SPIELFELDER   TEAMS/STATISTIKEN   LIGA-GUIDES   LEISTUNGSKURVEN   VERSIONSENTWICKLUNG  
                     
  Spielfeld 2016/2017   Team/Statistik 2016/2017   Liga-Guide 2016/2017   Leistungskurve 2016/2017   Version 4.0 (aktuell)  
  Spielfeld 2015/2016   Team/Statistik 2015/2016   Liga-Guide 2015/2016   Leistungskurve 2015/2016   Version 3.0 (2010 - 2012)  
  Spielfeld 2014/2015   Team/Statistik 2014/2015   Liga-Guide 2014/2015   Leistungskurve 2014/2015   Version 2.0 (2006 - 2010)  
  Spielfeld 2013/2014   Team/Statistik 2013/2014   Liga-Guide 2013/2014   Leistungskurve 2013/2014   Version 2.0 (2006 - 2010)  
  Spielfeld 2012/2013   Team/Statistik 2012/2013   Liga-Guide 2012/2013   Leistungskurve 2012/2013      
  Spielfeld 2011/2012   Team/Statistik 2011/2012   Liga-Guide 2011/2012   Leistungskurve 2011/2012      
  Spielfeld 2010/2011   Team/Statistik 2010/2011   Liga-Guide 2010/2011   Leistungskurve 2010/2011      
  Spielfeld 2009/2010   Team/Statistik 2009/2010   Liga-Guide 2009/2010   Leistungskurve 2009/2010      
  Spielfeld 2008/2009   Team/Statistik 2008/2009   Liga-Guide 2008/2009   Leistungskurve 2008/2009      
  Spielfeld 2007/2008   Team/Statistik 2007/2008   Liga-Guide 2007/2008   Leistungskurve 2007/2008      
  Spielfeld 2006/2007   Team/Statistik 2006/2007   Liga-Guide 2006/2007   Leistungskurve 2006/2007