INTERVIEW MIT MIKE TERRANOVA
 

 

Mike, wie f├Ąllt dein Fazit zum vergangenen Aufstiegsendspiel aus?
Ich denke, dass die Zuschauer heute noch einmal ein richtig gutes Spiel gesehen haben. Ich bin von der Atmosph├Ąre ├╝berw├Ąltigt. Klar, vom Spielstand bin ich schon entt├Ąuscht, weil ich glaube, gerade in der Anfangszeit kann oder muss es schon 3:0 oder 4:0 stehen. So l├Ąsst du die halt noch leben, bekommst so ein abgef├Ąlschtes Dingen und kriegst nach der Halbzeit noch ein abgef├Ąlschtes Dingen und dann wird es f├╝r die Jungs nat├╝rlich schwer bei den Temperaturen. Dann haben wir beste Chancen vergeben und dann ist es unheimlich schwer. Dann kriegst du das dritte und dann passt das zu der Mentalit├Ąt, die wir haben, machst das 2:3, das 3:3, verschie├čen noch einen Elfmeter und haben schon alles nach vorne geworfen. Ich bin stolz auf meine Mannschaft und auf das Umfeld. Und ich bin stolz, dass ich bei diesem Verein Trainer sein darf.

Wie bewertest du am Ende der Saison die gesamte Spielzeit?
Ich bewerte Spiele sowieso nicht am Ergebnis. F├╝r mich ist es wichtig, alles rauszuhauen und wenn es dann nicht klappt, dann ist das so. Wenn ich das Ganze sehe, dann war das halt geil. So hart dieses Unentschieden ist.

Chancen gab es heute f├╝r mindestens drei Spiele, oder?
Da m├╝ssen wir noch dran arbeiten. Mich ├Ąrgert das nat├╝rlich schon, wenn wir den Ball quer legen, zwei Leute dran vorbeilaufen und der Ball in den R├╝cken gespielt wird. Ich muss mir das noch mal angucken. Das ist schon komisch, weil mir so was nicht passiert w├Ąre, denn ich bin fr├╝her immer nach vorne gelaufen, weil man immer besser nach vorne kommt als nach hinten. Aber wie gesagt, das werden wir in der n├Ąchsten Saison aufarbeiten. Der Grundstein bleibt, wir werden uns verst├Ąrken und dann greifen wir auch wieder an und ich hoffe, dass wir aus dieser Saison auch gelernt haben und dann bin ich auch voller Zuversicht, dass es im n├Ąchsten Jahr klappt.

Also geht der Blick in der kommenden Saison wieder nach oben?
Klar. Also nach dem Abpfiff war ich erstmal entt├Ąuscht, aber es macht ja einfach Bock hier. Dass wir noch einmal in die Situation gekommen sind, doch noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben, ist nat├╝rlich ├╝berragend.

Ihr habt Oberhausen heute noch mal Rot-Wei├č gemacht. Merkt man jetzt erstmal wieder, wie viel Potenzial in dieser Stadt steckt?
Ja, so ein Spiel wie heute habe ich noch nicht erlebt. Das war ph├Ąnomenal, das war top. Ich bin reingekommen und hatte G├Ąnsehaut. Die Stimmung heute hat selbst den damaligen Zweitligaaufstieg ├╝bertroffen. Mit den Fans im R├╝cken kamen wir st├Ąrker aus der Halbzeitpause als vor dem Seitenwechsel. Nach dem Abpfiff ert├Ânte trotz des verpassten Aufstiegs das Lied "You'll never walk alone", es war ├╝berragend. Es war eines meiner sch├Ânsten Erlebnisse hier bei Rot-Wei├č Oberhausen. Das macht Geschmack auf mehr.

Wie holt ihr auch in der kommenden Saison wieder die vielen Zuschauer ins Stadion? Denn heute war ja mehr los als bei manchem Zweitligaspiel fr├╝her ...

Ich hoffe, dass es heute dem ein oder anderen gefallen hat, dass er wieder ins Stadion kommt, damit auch der Verein wieder ein bisschen mehr Geld hat. Wir pfeifen hier ja quasi auch aus dem letzten Loch, und so was wie heute kann dann nur positiv f├╝r die Mannschaft und den Verein sein.

Wie sehr bist du Trainer und wie viel Spieler steckt noch in dir?
Ich bin halb-halb und das macht die Sache immer noch erfolgreicher. Ich habe definitiv noch viel Entwicklungspotenzial und die Mannschaft auch. Sie hat sich ja jetzt schon entwickelt, die spielt mehrere Systeme. Was manchmal noch ein bisschen fehlt: Wann laufe ich tief, wann gehe ich in den R├╝ckraum, diese Sachen ... aber das ist von au├čen auch leicht gesagt. Ich glaube, daf├╝r braucht man einfach Instinkt, daf├╝r muss man auch viel Videoanalyse machen, dass sie das sehen, sehen, sehen und dann glaube ich, dass sie das auch irgendwann hinkriegen.

In der kommenden Saison muss der Tabellenerste wieder in die ungeliebte Relegation. Das macht es sicherlich nicht einfacher f├╝r euch.
Es ist halt nie vorteilhaft, aber das muss uns erstmal egal sein. Wir m├╝ssen sehen, dass wir da hinkommen, wo wir in dieser Saison waren und ├╝ber den Rest denke ich gar nicht nach.

Wie sehr brauchst du jetzt ein bisschen Ruhe zum Abschalten?
Das wei├č ich gar nicht. Es war sehr anstrengend. Neun oder zehn Monate Fu├čballlehrer von montags bis mittwochs, das viele Lernen und die ganzen Pr├╝fungsvorbereitungen. Ich bin froh, dass es jetzt vorbei ist. Ich werde ein paar Tage wegfahren, aber auch nicht lange und dann komme ich erholt wieder ...

 
     
RW Oberhausen 1
Alemannia Aachen 1

TuS Haltern -
RW Oberhausen -

1.   R├Âdinghausen 63
2.   Verl 53
3.  

Essen

51
4.  

Oberhausen

46
5.  

K├Âln

35
6.   Aachen 35
7.  

Dortmund

34
8.   M'gladbach 33
9.  

Schalke

31
10.   Lotte 31
11.  

D├╝sseldorf

30
12.   K├Âln 29
13.   Bonn 25
14.   Wuppertal 23
15.  

Haltern

23
16.   Lippstadt 19
17.   Homberg 16
18.   Berg. Gladbach 15
19.   Wattenscheid 0

     
   
 
 
       
   
                                             

 
       
   
  ARCHIV  
                     
  SPIELPLÄNE   TEAMS/STATISTIKEN   FIEBERKURVEN   LIGA-GUIDES   VERSIONSENTWICKLUNG  
                     
  Spielplan 2018/2019   Team/Statistik 2018/2019   Fieberkurve 2018/2019   Liga-Guide 2018/2019   Version 4.0 (aktuell)  
  Spielplan 2017/2018   Team/Statistik 2017/2018   Fieberkurve 2017/2018   Liga-Guide 2017/2018   Version 3.0 (2010 - 2012)  
  Spielplan 2016/2017   Team/Statistik 2016/2017   Fieberkurve 2016/2017   Liga-Guide 2016/2017   Version 2.0 (2006 - 2010)  
  Spielplan 2015/2016   Team/Statistik 2015/2016   Fieberkurve 2015/2016   Liga-Guide 2015/2016   Version 1.0 (2005 - 2006)  
  Spielplan 2014/2015   Team/Statistik 2014/2015   Fieberkurve 2014/2015   Liga-Guide 2014/2015      
  Spielplan 2013/2014   Team/Statistik 2013/2014   Fieberkurve 2013/2014   Liga-Guide 2013/2014      
  Spielplan 2012/2013   Team/Statistik 2012/2013   Fieberkurve 2012/2013   Liga-Guide 2012/2013      
  Spielplan 2011/2012   Team/Statistik 2011/2012   Fieberkurve 2011/2012   Liga-Guide 2011/2012      
  Spielplan 2010/2011   Team/Statistik 2010/2011   Fieberkurve 2010/2011   Liga-Guide 2010/2011      
  Spielplan 2009/2010   Team/Statistik 2009/2010   Fieberkurve 2009/2010   Liga-Guide 2009/2010      
  Spielplan 2008/2009   Team/Statistik 2008/2009   Fieberkurve 2008/2009   Liga-Guide 2008/2009      
  Spielplan 2007/2008   Team/Statistik 2007/2008   Fieberkurve 2007/2008   Liga-Guide 2007/2008   HISTORIE  
  Spielplan 2006/2007   Team/Statistik 2006/2007   Fieberkurve 2006/2007   Liga-Guide 2006/2007   Historie